Siehe Fotos (5)

Randonnée : Le Sentier du vigneron

Fußgänger, Natur Um Leucate
  • Diese Schleife ermöglicht es Ihnen, die Weinberge der Hochebene und die verschiedenen Aspekte ihres Weinbaus zu entdecken. Eine Route zwischen Trockenmauern, Obstgärten, Weinbergen, Mandelbäumen und Buschland.

  • ZUGANG _   Durchqueren Sie das Dorf Leucate vom Carrefour Contact-Kreisverkehr und gehen Sie die Hauptstraße bis zum oberen Ende des Dorfes hinauf. Ihr Ziel befindet sich auf der linken Seite.

    ABFAHRTSie können im Parking Gonzalez parken. Ausgangspunkt der Wanderung ist der Touristeninformationspunkt von Leucate Village.
    REISEPLAN Nehmen Sie die Avenue Francis Vals bis zum Place du Foyer, Rue des Vignerons, dann links, Rue du Cercle. Fahren Sie weiter auf dem Chemin du Vieux Moulin bis...
    > ZUGANG _   Durchqueren Sie das Dorf Leucate vom Carrefour Contact-Kreisverkehr und gehen Sie die Hauptstraße bis zum oberen Ende des Dorfes hinauf. Ihr Ziel befindet sich auf der linken Seite.

    > ABFAHRTSie können im Parking Gonzalez parken. Ausgangspunkt der Wanderung ist der Touristeninformationspunkt von Leucate Village.
    > REISEPLAN Nehmen Sie die Avenue Francis Vals bis zum Place du Foyer, Rue des Vignerons, dann links, Rue du Cercle. Fahren Sie weiter auf dem Chemin du Vieux Moulin bis zur ersten Kreuzung, biegen Sie rechts ab in Richtung Fontaine de Loin. Sie befinden sich dann auf dem gemeinsamen Teil der 2 Wege, die Sie zu einer asphaltierten Straße führen. Von dort aus gehen Sie nach links und nehmen den Schotterweg. Folgen Sie dann der Beschilderung.

    Die gelben Markierungen der beiden Wege auf dem Plateau (Hirtenweg und Winzerweg) werden durch in Stein gemeißelte Karrenräder ergänzt.Diese beiden Wege sind auch mit Informationstafeln versehen, deren Bedeutung Sie im Leucate-Wanderführer finden. Der erste Teil der Schaltung ist beiden Schleifen gemeinsam.

    > Achtung! Bleiben Sie auf dem markierten Weg und folgen Sie den gelben Markierungen. Denken Sie im Sommer bei heißem Wetter daran, genügend Wasser und eine Mütze mitzunehmen. Gute Schuhe mitbringen! Sie können auf die Schafherde stoßen, die sich seit 2010 jedes Jahr in Leucate niedergelassen hat: Achten Sie auf die Patou-Hunde, die die Herde bewachen!
    Mehr erfahren: Auf diesen Kalksteinböden tragen die verschiedenen Terroirs 3 kontrollierte Ursprungsbezeichnungen (Corbières, Fitou und Vins Doux Naturels). Je nach Bodenart bringt die Rebe unterschiedliche Trauben hervor, die entweder eher konzentrierte Weine mit Charakter oder köstliche und fruchtige Weine ergeben.Entdecken Sie bei Ihrer Rückkehr die beiden emblematischen Rebsorten, deren Namen auf den „Weingläsern“ (Carignan und Grenache) eingraviert sind, Mourvèdre und Syrah begleiten sie bei der Herstellung von Fitou oder Corbières. Grenache Noir, Blanc, Gris und Maccabeu ergeben den natürlichen Süßwein, während der Muscat Petit Grain und der Muscat von Alexandria den Muscat von Rivesaltes ergeben.
Schließen